Café Berio

Veranstaltungen

⇐ zurück

Vernissage der Fotofreunde Zehlendorf

Vernissage

on 10.12.2013 at 19:00

Einladung Cafe Berio.indd

Der Club wurde 1970 als »VHS-Fotoclub Zehlendorf« aus der Taufe gehoben. Ab 1974 nannte er sich »Fotofreunde Zehlendorf« und dabei ist es geblieben, auch wenn sich die Mitglieder heute in Wilmersdorf treffen. Aber wer, der sich einen Namen gemacht hat, gibt diesen schon freiwillig auf? Von Anfang an war der Club Mitglied im Deutschen Verband für Fotografie (DVF). 15 Mitglieder sind fotografisch aktiv und erfolgreich.
Wenn es um Wettbewerbsfotografie geht, dann waren und sind die Mitglieder häufig unter den ausgezeichneten Autoren. Sie beteiligten sich regelmäßig sehr erfolgreich an der »ifo-scanbaltic«, einem ehemaligen Salon für alle Ostseeanliegerstaaten. Immer zählten Mitglieder des Clubs zu den Preisträgern beim jährlichen Wettbewerb »100 Bilder des Jahres« der Gesellschaft für Fotografie. Bei der »Norddeutschen-Fotomeisterschaft« war der Sieger etliche Male ein Mitglied der »Fotofreunde Zehlendorf«.
Die »Fotofreunde Zehlendorf« stellten ihre Fotografien in vielen europäischen und einigen außereuropäischen Städten aus. Unter anderem war der Club 1986 als erster Fotoclub aus dem Ausland durch den lettischen Kulturbund zu einer Ausstellung in Riga eingeladen. Weitere Stationen waren Warschau (Polen), Vilnius (Litauen), Athen (Griechenland), Moskau (Russland), Allessandria (Italien), Graz (Österreich). 1984 folgte der Club einer Einladung des Goethe-Institutes Marokko nach Casablanca